Zwischenlandung

zum Glück war sie soweit gut genährt

Am heutigen Sonntagvormittag hat sich eine erschöpfte Taube ein trockenes Plätzchen im Garten eines Mitglieds gesucht.

Ihr wurde Futter (Weizenkörner, Mais und getrocknete Erbsen) zum Fressen hingestellt. Die Mahlzeit wurde rasch angenommen und dabei wurde festgestellt, dass die Taube beringt ist. Anhand der Beringung konnte der Besitzer ausfindig gemacht und informiert werden. Er war überglücklich und hat gebeten seine Brieftaube zu sichern, was auch problemlos geglückt ist. Nun konnte sie im Trockenen auf die Abholung ihres Besitzers warten.

Mehr zum Thema Tauben findet ihr hier