Alle Beiträge von Carmen Müller

Timmy aus Mallorca sucht ein Zuhause

Steckbrief:

Alter: ca. 1 Jahr
Gewicht ca. 6,5 kg
geimpf
gechipt
kastriert
stubenrein.

Timmy ist sehr lieb und anhänglich.
Er sucht ein schönes Zuhause gerne auch bei einer Familie
Er wird gegen Schutzgebühr vermittelt.

Kontakt: bueroservice.denner@gmail.com

Der Tierschutzverein Wangen m Allgäu e. V. leistet lediglich Vermittlungshilfe und übernimmt keine Gewähr für die Angaben

Unsere Hempels suchen ein Zuhause

Die Geschwister Franzi und Lissy sowie Pumba und Bubi sind superliebe, junge Katzen. Sie sind neugierig, menschenbezogen und unerschrocken. Wenn sie müde und erschöpft vom Rumtollen und Spielen sind, wird ausgiebig entspannt und gekuschelt. Die beiden Mädels möchten zusammen in ihr neues Zuhause umziehen, ebenso die beiden Jungs. Sie hängen sehr aneinander, sind unkompliziert und sehr sozial. Mit weiteren Katzen verstehen sie sich sicherlich gut.

Wer sie kennenlernt wird kaum glauben, dass sie vor 10 Wochen noch scheue Hofkätzchen waren. Sie haben gelernt, wie schön es bei Menschen sein kann, genießen es gekrault zu werden und schnurren dabei kräftig.

Sie werden nur in eine verkehrsarme bzw. verkehrsberuhigte Umgebung vermittelt.

Vermittlung mit Schutzvertrag und Schutzgebühr
Vermittlung paarweise Franzi mit Lissy sowie Pumba mit Bubi
Entwurmt und geimpft

Ein Video sehen sie hier

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Pflegestelle:

Carmen Müller
0159/05074138

Kaninchen abzugeben von privat

Ich muss leider schweren Herzens meine beiden Fellnasen abgeben.

 

 

 

Beide sind Weibchen und drei Jahre alt. Sie sind eine Mischung aus Zwerg- und Löwenkopfkaninchen.

 


Beide sind super lieb und nicht kinderscheu. Derzeit leben sie draußen sind aber auch drinnen gewöhnt. Anfangs sind sie etwas schüchtern, aber sie tauen recht schnell auf

Über eine Schutzgebühr würde ich mich freuen.

Kontakt:
Rahmouna Bilak
Handy  017629022158

Der Tierschutzverein Wangen im Allgäu e. V. leistet lediglich Vermittlungshilfe und übernimmt keine Gewähr für die Angaben

Minka und Dufti suchen ein Zuhause

Minka ist ca. 3-5 Jahre alt, sehr freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen. Sie ist lebhaft, verschmust (wenn sie will) und neugierig.

Gegenüber anderen Katzen und auch Hunden zeigt sie sich unkompliziert. Letztendlich entscheidet natürlich die gegenseitige Sympathie.

Dufti ist ca. 3-5 Jahre alt, etwas ängstlich, verspielt,  schmusig (sobald sie sich an jemanden gewöhnt hat) und neugierig.

Bei Dufti muss man etwas Geduld aufbringen; sie braucht ihre Zeit, bis sie Vertrauen fasst. Dann genießt auch sie ihre Streicheleinheiten.

Die Beiden verstehen sich prima und gehören einfach zusammen.

Videos von den beiden: hier und hier

Sie sind bei Abgabe
entwurmt
geimpft
kastriert

Vermittlung nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr
Familienanschluss (bevorzugt ohne kleine Kinder) und Freigang

Kontakt:
Tierschutzverein Wangen im Allgäu e. V.
Telefon: 07522/2639172 (bitte ggf. auf Mailbox sprechen, wir rufen zurück)

Pflegestellen gesucht


Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Aufnahme und Pflege von Katzen. Regelmäßig sind wir aktiv, wenn heimatlose Katzen unsere Hilfe benötigen, die oft krank oder verletzt gefunden werden. Diese Arbeit können wir ohne Pflegestellen nicht leisten, sie sind das A und O für uns und wichtig für unsere Schützlinge.

In Spitzenzeiten habe wir teilweise über 20 Tiere auf Pflegestellen. Und doch reicht es nicht aus, um schnelle Hilfe zu leisten. Unsere Kapazitäten sind nahezu immer ausgeschöpft.

Deshalb suchen wir ganz dringend liebe Menschen, die sich bereit erklären, bis zur Vermittlung in ein endgültiges Zuhause, eine oder auch mehrere dieser Katzen aufzunehmen.

Haben Sie Sie ein Händchen für Katzen, sowie die räumliche Möglichkeit? Dann stellen Sie sich doch als Pflegestelle für uns zur Verfügung!

 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Möglichst Erfahrung im Umgang mit Katzen

Ideal wäre, wenn sie bereits über das benötigte Zubehör verfügen. Auch wenn wir als Verein die Kosten für anfallende Tierarztbesuche übernehmen, sollte eine Pflegestelle dennoch Spielzeug und Katzenstreu stellen, Futterkosten können gegen Beleg erstattet werden. Mit der Vermittlung lassen wir sie natürlich auch nicht alleine und bei Problemen oder Fragen stehen wir gerne beratend zur Seite.

Wer kann und ist bereit eine Portion Liebe, Geduld und Zeit sowie die Unterbringungskosten für eine oder mehrere Katzen aufzubringen? Melden Sie sich bitte bei uns, wir brauchen Sie.